Selbermachen statt Supermarkt!

with Keine Kommentare
Lade Karte ...

Datum/Zeit
11.03.2018
16:00

Veranstaltungsort
Bilgisaray

Kategorien Keine Kategorien

Wie funktioniert eine Einkaufsgemeinschaft/FoodCoop? Und was bringt das überhaupt? Mit Beteiligung der union coop // föderation.

FoodCoops sind ein guter Weg einen Teil des Alltags selbstorganisiert zugestalten und damit auch noch Geld zu sparen. Wir beziehen gemeinschaftlich Produkte (v. a. Essen) von regio­nalenoder „fair-handelnden“ Liefe­rant_innen und achten besonders­ auf ökologische und soziale Produktionsbedingungen. Es ist also eine konstruktive Kritik an all den Ausbeutungsverhältnissen in der industriellen Landwirtschaft und im Einzelhandel.

Bei Kaffee und veganem Kuchen informieren wir ab 16 Uhr über die Idee der FoodCoop / Einkaufs­gemeinschaft im Allgemeinen. Ab 17 Uhr wollen wir konkret werden und Interessierten den Einstieg in die Kreuzberger Food-Coop FC Schinke 09 ermöglichen.

Wir bitten um Anmeldung via info(at)fcschinke09(punkt)de. Spontanes Erscheinen ist dennoch möglich.

Mehr Infos unter www.fcschinke09.de

* Diese Veranstaltung findet im Bilgisaray­ statt, da der Kiezladen Friedel 54 in Nord-Neukölln trotz und mitsamt der friedlichen Sitz­blockade am 29. Juni 2017 brutal geräumt wurde. Infos: friedel54.noblogs.org

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.