Die Kollektivbörse bietet die Möglichkeit Stellenauschreibungen, frei werdende Räumlichkeiten oder Sonstiges öffentlich zu machen. Sie soll auf diese Weise auch dem Austausch dienen. Hier können neue Angebote oder Suchen eingesandt werden.

Job-Angebote
„La Stella Nera“ sucht neue*n Kellner*in

Zur Verstärkung des Serviceteams suchen wir dich wenn du:

  • Spaß am Umgang mit Kund*innen hast und Erfahrung im Kundenservice mitbringst
  • veganes Essen liebst und dich sehr gut damit auskennst
  • Gastronomie als Beruf und nicht „nur als Job“ siehst
  • fließend deutsch und englisch sprichst (auch am Telefon und im Mailverkehr)
  • auch in stressigen Situationen den Überblick behalten kannst
  • ca. 140 Stunden im Monat arbeiten möchtest (4 Tage die Woche)

Falls das alles auf dich zutrifft, schreib uns bitte eine E-Mail mit dem Betreff: it´s me.
Wir interessieren uns weder für deinen tabellarischen Lenbenslauf noch für deine Arbeitszeugnisse.
Stell dich einfach mit den wichtigsten Angaben kurz vor und wir melden uns bei dir um ein Bewerbungsgespräch zu vereinbaren wenn alles passt.
Bitte bring uns auf keinen Fall unaufgefordert ausgedruckte Unterlagen vorbei.
Alles Weitere können wir in einem persönlichen Vorstellungsgespräch besprechen.

Infos zu „La Stella Nera“ gibt es hier.

Wir freuen uns auf deine Bewerbung!

Baukollektiv: Kollektivist*in gesucht

Wir sind ein kollektiver Handwerksbetrieb in Marburg und suchen eine Person als gleichberechtigte Gesellschafter*in, also Mitkollektivist*in, in unserer GbR.
Da wir ein Kollektivbetrieb sind, haben wir keine Chefs und organisieren den Betrieb gleichberechtigt selbst. Das bedeutet, dass die Arbeit sehr vielfältig ist und alle Bereiche eines Handwerksbetriebs abdeckt, d.h. von der Kalkulation der Angebote und Buchführung bis zur Ausführung der Projekte und dem Aufräumen der Baustelle, wird alles selbst beziehungsweise gemeinsam erledigt.

Die Tätigkeit erfordert ein hohes Maß an Verantwortungsbereitschaft, gegenseitigem Vertrauen, Eigeninitiative und fachlichem Können/Wissen, aber natürlich sind wir ein Team und gerne bereit unsere Fähigkeiten und unser Wissen gemeinsam weiter zu entwickeln.
Als fachliche Qualifikation solltest du praktische und theoretische Kenntnisse in einem oder mehreren der folgenden Gewerke mitbringen:

  • Zimmerei
  • Tischlerei
  • Hochbau
  • Dachdeckerei
  • Innenausbau
  • Tiefbau

Wir möchten insbesondere FLTI*-Personen dazu ermutigen sich bei uns zu bewerben!
Eine formlose E-Mail mit einer kurzen Beschreibung Deiner Person, reicht uns für den Anfang völlig. Wir freuen uns auf Euch.  info (ät) bauko-mr.de

Informationen über uns: http://bauko-mr.de/

KoppelKinder suchen eine/n Erzieher/in oder Heilerziehungspfleger/in (m/w/d) Hamburg

Wir suchen nächstmöglich eine/n Erzieher*in, gerne mit heilpädagogischer Zusatzqualifikation oder Heilerziehungspfleger*in zur Unterstützung unseres Teams.
In unserem integrativen Kinderhaus betreuen wir eine bunte Vielfalt an Kindern. Im Kinderhaus befinden sich 5 altersgemischte Gruppen mit jeweils 18 Kindern. Wir Pädagogen betreuen diese in Dreier-Teams. Gemeinsam führen wir die Einrichtung KoppelKinder e.V. als Mitarbeiter/innen-Kollektiv.
Neben der Chance deine pädagogischen Fähigkeiten einzubringen und weiterzuentwickeln bieten wir Dir in unserem Haus  die Möglichkeit zur konzeptionellen Mitarbeit und Mitgestaltung und zum eigenverantwortlichen Handeln in einer Einrichtung mit historischem Hintergrund.
Hier einige Infos zu den Rahmenbedingungen: Die Stelle ist unbefristet und umfasst 38,5 W.-Std./ Vollzeit incl. Teambesprechungs- und Vorbereitungszeit. Die Bezahlung erfolgt analog zu TV-AVH (SuE). Darüber hinaus bieten wir eine betriebliche Altersvorsorge an.
Wenn Du die Zusammenarbeit in einem Kollektiv schätzt, interessiert und einsatzfreudig bist sowie fröhlich und engagiert deinen Beruf ausfüllst, freuen wir uns über deine aussagekräftige Bewerbung (incl. Lebenslauf und relevanten Zeugnissen).

KoppelKinder e.V., Rostocker Str. 74, 20099 Hamburg oder info@koppelkinder.de
Ansprechpartner ist Paul Frey.

Mitarbeiter*in im Bereich Metall- und Anlagenbau gesucht

Die HydroWatt GmbH in Karlsruhe wurde 1993 als kollektiv geführter Betrieb gegründet und ist seitdem erfolgreich im Bau, der Überholung und Wartung von Wasserkraftanlagen tätig.
Wenn du über Schweißkenntnisse verfügst, die Bereitschaft zu Montageeinsätzen mitbringst und einen Führerschein besitzt, würden wir uns freuen, dich kennenzulernen.
Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir zum nächst möglichen Zeitpunkt eine*n:
Industriemechaniker*in,  Maschinenbauer*in oder berufsverwandte Ausbildung/Fähigkeiten

Deine Aufgaben:
•  Fertigung von Schweißkonstruktionen
• Vormontieren von Maschinenbaugruppen
•  Montieren von Wasserkraftanlagen und Stahlwasserbauten
Dein Profil:
•  Ausbildung zum/zur Industriemechaniker*in oder Maschinenbauer*in oder berufsverwandte  Ausbildung/Fähigkeiten
•  Erfahrung im Maschinenbau und der Montage/Demontage von Maschinenteilen
•  Führerschein Klasse BE
• Schweißschein
•  Staplerschein

Wir bieten selbstständiges, eigenverantwortliches Arbeiten in einem sehr guten Arbeitsklima.Kollektivbetrieb seit 1993. Arbeitsbeginn in der Werkstatt Gleitzeit von 7:00 bis 9:00 Uhr. Alle Kollektivmitglieder arbeiten zum Einheitslohn.
Haben wir dein Interesse geweckt ?
Dann sende deine Bewerbungsunterlagen bitte an:
info@hydrowatt.de
HydroWatt GmbH , Am Hafen 5 , 76189 Karlsruhe
Tel: 0721 – 83186 20     https://hydrowatt.de

Suchen Menschen mit Gastroerfahrung

Für die Eröffnung eines kollektiv betriebenen feministischen Buch-Cafés suchen wir noch Mitstreiter*innen mit gastronomischer Erfahrung und einer Leidenschaft für Kaffee/Tee/Kuchen etc.
Wir planen eine Kombination aus Buchladen, Café und politischem Veranstaltungsort in Berlin. Angedacht ist die Schaffung eines Ortes des respektvollen Zusammenkommens und Diskutierens über alle möglichen feministischen und gesellschaftlichen Themen, ergänzt durch ein ansprechendes Caféangebot, am liebsten vegan, qualitativ hochwertig, und gleichzeitig politisch aufmerksam, was Lieferketten, Produktionsbedingungen etc. angeht.
Gesucht werden Menschen, die leckeren Café und andere Getränke bereiten können, sich aber auch um Einkauf, Abrechnung und Gewerbeanmeldung kümmern.
Sehr wichtig in so einem gemeinsamen Projekt ist uns die Kommunikationskultur, die von gegenseitiger Wertschätzung geprägt sein sollte und divergente feministische Positionen und Lebensstile tolerieren kann.
Ferne sollte jede*r bereit sein, sich aktiv in den aufwendigen
Planungs- und Vorbereitungsprozess einzubringen.
Stellt uns gerne alle Fragen, die euch interessieren, oder kommt einfach zu einem unserer Treffen dazu: kontakt@fembooks.de

Fahrer*in für Elektro-Auto gesucht

Das Fahrwerk sucht Fahrer*innen für ihr Elektro-Auto, die_der das Kurierkollektiv bereichern möchten. Du solltest mindestens 21 Jahre alt sein, einen Führerschein der Klasse B besitzen und deine Probezeit erfolgreich „bestanden“ haben, sowie über etwas Fahrpraxis in Berlin verfügen. Wir nutzen einen Nissan e-NV200, der ausschließlich durch einen Elektromotor angetrieben wird und über Automatikschaltung verfügt.
Du solltest nach Möglichkeit eine langfristige Perspektive mitbringen und gern mindestens 24 Stunden pro Woche arbeiten wollen.
Wir freuen uns über Interesse an und Erfahrung mit der Arbeit in kollektiven, selbstorganisierten Strukturen.
Bei Interesse schreibe bitte eine Kurzvorstellung zu deiner Person via E-Mail an bewerbungen(at)fahrwerk-berlin (punkt) de. Ein ausführlicher Lebenslauf und Foto sind nicht nötig. Frauen werden bei gleicher Eignung bevorzugt ausgewählt.

Fahrradkurier*innen gesucht

Das Fahrwerk sucht ebenfalls neue Fahrradkurier*innen und interessierte Mitstreiter*innen, die das Kurierkollektiv bereichern möchten. Du solltest eine langfristige Perspektive mitbringen und mindestens 24 Sunden pro Woche arbeiten wollen. Wir freuen uns über Interesse an und Erfahrung mit der Arbeit in kollektiven, selbstorganisierten Strukturen. Wir versuchen, in unserem Team ein ausgewogenes Geschlechterverhältnis zu erreichen und freuen uns daher besonders über Bewerbungen von Frauen!
Bei Interesse schreibe bitte eine Kurzvorstellung zu deiner Person via E-Mail an bewerbungen (at) fahrwerk-berlin (punkt) de. Ein ausführlicher Lebenslauf und ein Foto sind nicht nötig.

Job-Suche

Schweißer/Konstruktionsmechaniker

Ich bin gelernter Konstruktionsmechaniker für Schweißtechnik  (MAG) und suche ein Kollektiv was sich mit Stahlkonstruktion oder ähnlichen Arbeitstätigkeiten beschäftigt.

Folgende Zeugnisse kann ich vorweißen:
Welders Certificate EN 287 – 1 135 P BW 3 S t15 PC ss nb
Welders Certificate ISO 9606-1 D P BW FM2 S s15 PF ss nb
Welders Certificate ISO 9606-1 135-D P FW M2 S t15 PF ml

Fahrausweis für flurbediente Brücken- und Konsolenkrane bis 16t.

Nebenbei bin ich auch interessiert mit Arbeiter*innen selbst ein Kollektiv in der Stahlbaubranche zu gründen.Wer selbst sowas vorstellen kann und interesse hat kann sich gerne melden.

Kontaktmöglichkeit per Email: piratnas@aol.com

Räumlickeiten-Suche
Offline-Shop für die union coop // föderation

Es ist nicht dringlich, aber es wäre perspektivisch interessant auch einen analogen Laden für den union coop // shop in Berlin eröffnen zu können. Er sollte finanzierbar sein und im Idealfall auch als Lager nutzbar sein. Aber wir freuen uns über alle Angebote: shop@union-coop.org

Räumlickeiten-Angebote
Zurzeit keine Angebote.
Sonstiges-Angebot

Kollektives Hostel in Lübeck – schickSAAL

Wir sind ein Kollektiv in Lübeck und betreiben ein Hostel mit Café und Kneipe in Selbstverwaltung. Anstoß dafür war der Wunsch nach einem Arbeitsplatz der uns Spaß macht. Gleichwohl wollen wir von dieser Arbeit leben können. Mit einem angemessenen Lohn für alle. Sämtliche entstehende Überschüsse werden an andere Kollektive, Projekte oder Initiativen mit ähnlichem politischen Anspruch weitergegeben oder führen zur Senkung der Preise. Außerdem sind wir sehr froh Teil des Mietshäuser Syndikats zu sein! Die im Kollektiv arbeitenden Menschen entscheiden auf allen Ebenen und zu allen Belangen gemeinsam und gleichberechtigt im Konsens – ohne Chef*in! Nach 2 Jahren Baustelle mit kompletter Sanierung des Hauses – ebenso in Selbstverwaltung – haben wir nun seit Mai 2019 eröffnet und können Gäste begrüßen. Mit 46 Betten ( 10 Zimmer) , 2 Selbstkochküchen und wunderschönen Duschräumen kann Mensch hier eine tolle Zeit verbringen. Die Zimmer sind alle individuell und von verschiedenen Personen gestaltet.

Wir freuen uns wenn ihr Lust habt zu kommen !

Mehr Infos gibt‘s auf unserer Website www.schicksaal.net

Unterstützung bei der Pressearbeit

Als freiberuflicher Journalist unterstütze ich gerne Kollektivbetriebe im Zuge der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit – z.B. in Bezug auf das Verfassen von Pressemitteilungen und Newslettern, den Aufbau eines adäquaten Presseverteilers oder bei der Planung einer Pressekampagne.

Kontaktdaten:
Dr. Maurice Schuhmann
Tel.: 015234757111
E-Mail: maurice.schuhmann@mailbox.org

Beratung zu Versicherungsfragen

Als selbstständiger Versicherungsmakler bin ich im Auftrag meiner Mandantinnen und Mandanten tätig und vertrete diese gegenüber den verschiedenen Versicherern. Hierbei kooperiere ich mit Caremo e.K. in Mainz als Backoffice.
Schwerpunkte meiner Tätigkeit sind (betriebliche) Sachversicherungen, Altersvorsorge (auch nachhaltige), Absicherung von biometrischen Risiken (Arbeitskraft, Pflege, Schwere Krankheiten, Unfall, Tod) sowie private Kranken(zusatz)versicherungen.
Für meine Tätigkeit als Versicherungsmakler entstehen neben der Bezahlung von Versicherungsbeiträgen keine Kosten.
Ich betreue bestehende Versicherungsverträge, halte diese aktuell und bearbeite Versicherungs- bzw. Schadensfälle im Sinne meiner Mandantinnen und Mandanten. Bei der Auswahl von Versicherungen lege ich großen Wert auf Top-Versicherungsbedingungen zu günstigen Beiträgen.

Durch jahrzehntelanges persönliches Engagement sind mir entsprechende Hintergründe und Kollektivstrukturen sowie deren besonderen Bedürfnisse durchaus vertraut. Dies findet in meiner Beratung selbstverständlich Berücksichtigung. Auch bei der Auswahl von Versicherungen kommen, wenn es sinnvoll ist, eher Versicherungsvereine auf Gegenseitigkeit als Aktiengesellschaften zum Zuge.

Da ich bundesweit tätig bin, stehe ich in erster Linie telefonisch und per Mail zur Verfügung. Ein persönliches Kennenlernen ergibt sich dann meistens im Laufe der Zeit.

Kontaktdaten:
Thomas Schupp
Caremo Versicherungs- und Finanzmakler
Homeoffice:
Heckenweg 9b, 63303 Dreieich
Tel. 06103-807875, Fax 06103-807876
E-Mail: thomas.schupp@caremo.de

Backoffice:
Caremo e. K., Boppstr. 25, 55118 Mainz
Tel. 06131-6931852, Fax 06131-6931853
E-Mail: mail@caremo.de

Sonstiges-Suche

Mitstreiter*innen für Kollektivgründungen gesucht!

Du hast Lust, Unternehmen zu gründen, die den Mitarbeiter*innen gehören, demokratisch ohne Chef*in organisiert sind und sinnvolle Produkte anbieten? Lust, selbstorganisiertes Wirtschaften sichtbarer und attraktiver zu machen – auch für Leute, die mit „alternativen“ Strukturen noch nicht viel zu tun hatten? Betriebe in Belegschaftshand in Orten aufbauen, wo es so etwas noch nicht gibt?

Gesucht
Wir suchen Mitstreiter*innen, die sich z.B. mit Frisörhandwerk, Gebäudereinigung, Gastronomie, Unternehmensgründungen, Projektmanagement, Buchhaltung, Crowdfunding, Marktanalysen, Marketing, Fördermittelakquise, Organisationsentwicklung, Pflegeberufen, IT-Dienstleistungen oder der Baubranche auskennen und Lust haben, sich für selbstorganisierte, möglichst hierarchiefreie Betriebsstrukturen zu engagieren oder selber ein Kollektiv zu gründen!

Erster Schritt: Service-Kollektiv Leute suchen
Ein erster Schritt könnte sein, ein Gründungs-Kollektiv zu bilden, um weitere Kooperativen, Kollektive oder Genossenschaften ins Leben zu rufen, z.B. indem wir Geschäftsideen sammeln, interessierte Leute suchen, Treffen organisieren, Informationen bereitstellen, Workshops durchführen, die Gründer*innen bei der Gründung und danach mit rechtlicher und betriebswirtschaftlicher Expertise an die Hand nehmen und darauf achten, dass die neuen Kollektive und ihre Mitglieder betreut und geschult werden. Auch liegt uns am Herzen, dass die Neugründungen in eine möglichst feste, unverkäufliche Struktur eingebettet sind, damit sie nicht so einfach übernommen oder in Unternehmen mit Chef/in umgewandelt werden können. Wie genau das aussehen könnte, ist alles noch offen und müssen wir gemeinsam überlegen und planen.

Ziel: neue selbstverwaltete Betriebe
Unser Ziel ist es, am Ende neue selbstorganisierte Betriebe in Belegschaftshand zu gründen, gerade in Orten und Branchen, in denen es diese noch nicht gibt: z.B. in der Reinigungsbranche in Berlin, Frisörläden in Brandenburg, aber auch Gründungen im IT-Bereich, in der Pflege, Gastronomie oder im Baugewerbe sind denkbar. Dabei sollen auch Menschen ihren Platz finden, die sonst wenig Zugang zu selbstorganisierten Strukturen haben, z.B. Geflüchtete, Menschen mit Behinderungen oder geringem Ausbildungsniveau. In strukturschwachen Orten sollen so neue Arbeitsplätze mit guten Arbeitsbedingungen für alle sowie Ausbildungsplätze geschaffen werden.

Wann geht’s los?.

Wenn Du Lust hast, mitzumachen, melde Dich sofort! 😉

info @ kollektivberatung . de