Kräutertee »1336 Kamille«

3,00 

Grundpreis 8,00  / 100 g

Eine Infusion mit den intensiven Aromen der Kamille. Ein Klassiker des Kräutertees

Nicht vorrätig

Artikelnummer: ST004-1 Kategorie:

Beschreibung

Kräutertee, Kamille 100% Kamille, 25 Doppelkammer-Teebeutel pro Packung, 37,5 g

Gebindegröße: 12 St.

Maße

Gewicht 74 g
Größe 14.1 x 7 x 6.2 cm

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Kräutertee »1336 Kamille«“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Produktvideo

1336? Ist es ein Datum? Ein Geheimcode? Der jährliche Teekonsum eines Ostfriesen? Es könnte all das sein, aber es ist viel mehr. 1336 sind 3 Jahre und 241 Tage. Eine lange Zeit, ein langer Kampf einer Belegschaft gegen den Multi Unilever und nun ein symbolischer Name für einen Tee. Wenige Kilometer von Marseille entfernt widersetzten sich die Beschäftigten der Abwicklung ihrer Arbeitsplätze und ihres Werks in Gémenos.

Ursprünglich eine Unilever-Tochter namens Fralib, übernahm die Belegschaft im Mai 2014 nach dem mehr als dreijährigen Kampf die Produktion und stellte sie unter Selbstverwaltung. Als neu gegründete Kooperative SCOP-TI produzieren die aktuell 58 Mitglieder der Kooperative weiterhin Tee unter der Eigenmarke 1336. Darüber hinaus produziert SCOP-TI inzwischen Bio-Tees und arbeitet am Aufbau eigener Handelsbeziehungen, so beziehen sie die Teeblätter aus fairem Handel und Lindenblütentee aus regionaler Produktion. Mit Hilfe der in der union coop // föderation organisierten Betriebe wollen wir einen regelmäßigen Import und Vertrieb für SCOP-TI-Produkte organisieren, da diese in Deutschland bisher nicht erhältlich sind.

Die Idee entstand auf dem Euromediterranean Workers Economy Treffen 2016 in Thessaloniki. Dort wurden Ansätze diskutiert, wie (internationale) Vertriebsnetzwerke zwischen übernommenen Fabriken und Kollektiven organisiert werden könnten. Als union coop // föderation möchten wir nun damit loslegen und versuchen kostendeckend unter Ausnutzung bestehender Kapazitäten in den Mitgliedsbetrieben einen Vertrieb für SCOP-TI aufzubauen.

Weiterführende Links